Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.

HD PENTAX-DA 18-50mm F4-5.6 DC WR RE - Übersicht

  • HD_DA18-50.jpg
  • HD_DA18-50_image.jpg
  • HD_DA18-50_wide_with_Hood.jpg
  • HD_DA18-50_tele_with_Hood.jpg
  • HD_DA18-50_3.jpg

  • Besonders flache Bauform mit 41 mm Bauhöhe
  • 27,5 bis 76,5 mm Brennweite an einer Kamera im K-System entsprechend einer Kleinbildkamera
  • Aufwändige Objektivkonstruktion mit asphärischen und Super-low Dispersion Elementen für brillante Bildergebnisse
  • Nano HD-Vergütung (High Definition) gegen Streulicht und Geisterbilder
  • Wetter- und staubfest mit 9 Dichtungen
  • SP Coating gegen Verschmutzung der Frontlinse
  • Abgerundete Blendenlamellen für ein besonders angenehmes Bokeh
  • Quick-Shift AF System
  • DC AF Motor für besonders ruhige Fokussierung
  • Streulichtblende in besonders flacher Bauweise im Lieferumfang enthalten

Links

Beschreibungweiterlesen

HD PENTAX-DA 18-50 mm F/4~5,6 DC WR RE  -
ein besonders kleines und kompaktes Standardzoomobjektiv für
die Spiegelreflexkameras der PENTAX K-Serie, das bei jedem Wetter besticht.

 

Kleinstmögliche Abmessungen und einfache Handhabung sowie wetterfestes Design sind die zentralen Faktoren für die Ausrichtung der aktuellen Produktpalette von PENTAX. Diesem Systemanspruch folgt auch das neue Standardzoomobjektiv HD PENTAX-DA 18-50 mm F/4~5,6 DC WR. So besteht die Konstruktion dieses Objektivs aus versenkbaren Linsenelementen und erreicht damit eine geringe Baugröße von gerade mal 41 mm im eingefahrenen Zustand. Zum Fotografieren werden die Linsenelemente einfach ausgefahren. Zudem verhindern 9 Dichtungsringe effektiv das  Eindringen von Wasser und Staub, sodass der Einsatz auch bei schwierigsten Witterungsbedingungen zusammen mit den wetterfesten Gehäusen der PENTAX K-Serie kein Problem darstellt. Und auch bei der Bildqualität macht das neue Objektiv keine Abstriche. So sorgen vor allem die asphärischen Linsen und spezielle Super Low Dispersion zusammen mit der neuen PENTAX HD-Vergütung (High Definition) für eine brillante Bildwiedergabe.

Besonders kleine Baugröße

PENTAX Spiegelreflexkameras stehen seit jeher als Synonym für besonders kleine Kameragehäuse. Gerade wenn Handlichkeit und ein geringes Gewicht gefragt sind, bieten die Kameras der PENTAX K-Serie die perfekte Alternative zwischen den oft zu kleinen Systemkameras und den meist größeren Spiegelreflexkameras anderer Hersteller. Dementsprechend standen die Einsparung von Volumen und Gewicht bei der Entwicklung des neuen Objektivs im Vordergrund.

Das Ergebnis ist ein 2,8-fach Standardzoomobjektiv mit versenkbaren Linsenelementen, das im eingefahrenen Zustand gerade mal 41 mm misst und insgesamt nur 158 g auf die Waage bringt. Mit der dem Kleinbildformat entsprechenden Brennweite von 27,5 bis 76,5 mm deckt das neue  HD PENTAX-DA 18-50 mm F/4~5,6 DC WR RE einen sehr universellen Brennweitenbereich ab und ist für viele Motivwelten die erste Wahl – von Portraitfotos bis hin zu Landschaftsaufnahmen.

 Wasser- und staubfeste Konstruktion

Neben einer kompakten Bauweise besitzen viele Kameras der PENTAX K-Serie schon mittlerweile standardmäßig Spezialdichtungen, die das Gehäuse absolut wetterfest machen. So können beispielsweise die neue PENTAX K-S2 oder die PENTAX K-3, das aktuelle Spitzenmodell der PENTAX K-Serie, selbst unter extremsten Witterungsverhältnissen bestehen. Entsprechend hohe Ansprüche müssen dann auch an das Objektiv gestellt werden. Deshalb verhindern 9 Dichtungen, dass Regen, Sand oder Staub in das neue Objektiv eindringen können. Die Behandlung der Frontlinse mit dem „Super Protect Coating“ schützt das Objektiv zudem vor Verunreinigungen, die beispielsweise durch Feuchtigkeit oder Fettrückstände entstehen können.

 

Zubehör weiterlesen

nach oben