Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.

smc PENTAX-DA* 300 mm F4 ED [IF] SDM - Übersicht

  • 21760_Lens_300mm_web.jpg
  • 21760_large.jpg

Teleobjektiv für den gehobenen Anspruch

  • SDM-Fokussierung, schnell und leise
  • Quick-Shift Focus System
  • Schmutzabweisende SP-Vergütung
  • Dichtungen gegen Staub und Feuchtigkeit

Links

Beschreibungweiterlesen

OBJEKTIV AUSSCHLIESSLICH FÜR DIGITALKAMERAS

Spezielles optisches ED Glas und die PENTAX SP Vergütung sorgen im smc PENTAX-DA* 300 mm F4 ED [IF] SDM für ein sehr gutes Kontrastverhalten, eine durchgängige Scharfzeichnung bis in den Randbereich und eine besonders klare Wiedergabe feinster Details. Nicht nur optisch ist dieses Objektiv Spitzenklasse, auch mechanisch ist es hervorragend verarbeitet. So sorgt ein Ultraschallmotor (Supersonic-Motoren) im Objektiv für einen leisen und schnellen Autofokus-Antrieb*. In der DA*-Baureihe ist die Dichtung des Objektivs vor eindringendem Staub und Feuchtigkeit ein Standard, der erheblich zur Robustheit des Kamerasystems beiträgt. Für die Vergütung der Frontlinsen verwendet PENTAX spezielle Fluorid Verbindungen, die SP - "Super Protect" Technologie. Hierbei wird die Frontlinse mit einer Spezialbeschichtung vergütet. Diese Nano-Technologie schützt die Frontlinse vor Staub, Fingerabdrücken oder fetthaltigen Rückständen. Im Bedarfsfall lassen sich solche Verunreinigungen problemlos entfernen. Das PENTAX "Quick-Shift-Focus-System" erlaubt es dem Fotografen, die Fokussierung nach erfolgter automatischer Scharfeinstellung beliebig zu verändern. Damit ist eine direkte manuelle Feinkorrektur der Scharfeinstellung jederzeit möglich, ohne den Autofokus abzuschalten. *SDM-System (Supersonic-Motor) nur in Verbindung mit entsprechenden Kameras (Kameras der K-Serie mit Ausnahme der K100D); alle anderen PENTAX DSLR-Kameras nutzen zur Scharfeinstellung den herkömmlichen gehäuseseitigen AF-Antrieb.

Objektivkompatibilität
Aktuell bietet RICOH IMAGING für das PENTAX System drei Objektivbaureihen an.

  • Die FA-Objektive sind ursprünglich für das analoge Kleinbildsystem konzipiert und decken somit einen 35 mm Bildkreis ab. Die im Programm verbliebenen Objektive bieten, bei hervorragender Abbildungsqualität, eine sinnvolle Erweiterung für viele Anwendungen.
  • Die D FA-Baureihe bildet die Synthese beider Objektivtypen. Optimiert für Digitalaufnahmen und ausgelegt auf das 35 mm Aufnahmeformat sind sie die Standardobjektive für das 35 mm Vollformatsystem.
  • Zusammen mit den Digitalkameras wurde die DA-Serie eingeführt, die für die digitale Aufnahmetechnik abgestimmt ist und den Bildkreis im APS-C Format abdeckt.


Das Objektiv smc PENTAX-DA 300 mm f/4 ED [IF] SDM ist so konstruiert, dass es auch an einer 35 mm Vollformatkamera verwendet werden kann.

Zubehör weiterlesen

nach oben