Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.

RICOH GR - Übersicht

  • GR_Left upper surface(ON).jpg
  • GR_Right in front(ON).jpg
  • GR_Front (visible top).jpg
  • GR_Right upper surface.jpg
  • GR_Right in front(Flash ON).jpg
gr-product-logo.png

Schwarz. Schnell. Scharf.

  • Großer APS-C-Sensor mit effektiv 16,2 Megapixel
  • Lichtstarkes Objektiv: 2,8/28 mm
  • Full HD Video
  • Funktionsvielfalt und Bedienkomfort
  • Kompaktes Gehäuse

Im Testweiterlesen

  • GR_sehr_gut_DPH0913_100.jpg
  • d-pixx_413_hervorragend-100.jpg
  • 4 oscars CI_100x100.jpg
  • reviewedcom-ec-award.jpg
  • the photographer.jpg
  • large_badge-best-of-year.jpg
  • award.png
  • EC_logo_pc.png
  • logo.130.gif
  • dk_GR_5Sterne_08-2014-100.jpg

Links

Beschreibungweiterlesen

Als 1996 die analog arbeitende RICOH GR1 auf den Markt kam, avancierte die Kamera schnell zum Geheimtipp. Viele Berufsfotografen hatten die leistungsstarke Kompaktkamera als Backup- oder für Location Scouting-, aber auch als Reportage-Kamera immer dabei.

Mit der Zeit folgten, sieben Modell-Aktualisierungen, von denen die bislang letzte, die RICOH GR Digital IV, schon fast einen legendären Status bei kreativen Fotografen einnimmt. Vom Konzept, vom Anspruch und vom Design folgt auch die neue RICOH GR ihren anerkannten Vorgängerinnen, wurde aber in allen qualitätsentscheidenden Kriterien erheblich verbessert.

Herzstück der neuen GR ist der neue Hochleistungs-Bildsensor mit einer Auflösung von 16,2 Megapixel im großen APS-C Spiegelreflex-Format. Bei dessen Entwicklung lag die Priorität auf absolut naturgetreuer Bildwiedergabe. Dazu verzichtet die RICOH GR auf den sonst üblichen Tiefpass-Filter zur Reduzierung von Moiré-Effekten, um unter allen fotografischen Bedingungen das Optimum an Bildschärfe, Auflösungsvermögen und Detailreichtum über den gesamten Bildbereich zu realisieren. Das neue Objektiv der RICOH GR mit der Brennweite von 28 mm (umgerechnet auf das 35-mm-Kleinbildformat) wurde speziell für den großen APS-C-Bildsensor entwickelt.

Trotz der klaren Fokussierung auf einen großen Aufnahmesensor ist die RICOH GR ist so kompakt und praxistauglich wie ihre Vorgängerin. Sie passt bequem in die Hosentasche und ist so überall dabei und immer bereit. Sie ist leicht und stabil, da das Gehäuse aus einer Aluminium-Magnesium-Legierung besteht. Die RICOH GR löst sehr schnell aus: Sie ist eine knappe Sekunde nach dem Einschalten bereit und fokussiert in atemberaubenden 0,2 Sekunden. Sie ermöglicht den vollautomatischen Schnappschuss, gestattet ambitionierten Bildgestaltern aber auch, alle Parameter von Hand zu wählen.

Die RICOH GR ist eine Kamera, die dem anspruchsvollen Fotografen die Freiräume gibt, die er braucht: Die Schnelligkeit und Bildqualität einer Spiegelreflexkamera, verbunden mit der Handlichkeit und Flexibilität einer Kompaktkamera.

Vorstellungsvideo anschauen

RICOH GR - Herausragende Bildqualität

Schnelles Hochleistungs-GR-Objektiv für extreme Abbildungsleistung

Das neu entwickelte GR-Objektiv bietet eine feste Brennweite von 28 mm (umgerechnet auf das 35-mm-Kleinbildformat). Perfekt an den RICOH APS-C-Sensor angepasst, baut es sehr kompakt, ohne Abstriche bei der Bildqualität. Die Offenblende beträgt 1:2,8. Dies gibt den notwendigen Spielraum für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen, etwa in ungünstig ausgeleuchteten Innenräumen oder in der Dämmerung.  

Es besteht aus insgesamt sieben Linsen (zwei asphärisch, ein Element aus hoch brechendem Low-Dispersion-Glas). Die Linsenelemente sind in fünf Gruppen zusammengefasst.

Der hochwertige Aufbau minimiert optische Verzeichnungen und chromatische Aberrationen, und sorgt so für gestochen scharfe, kontrastreiche Bilder bis tief in die Ecken – auch bei voll geöffneter Blende.

Die Blende der RICOH GR besteht aus neun speziell geformten Blendenlamellen. Sie  sorgen für ein herrlich weiches Bokeh.

Als fotografisches Ausdrucksmittel lässt sich die Schärfentiefe auf einen sehr schmalen Bereich eingrenzen. So bleibt das Motiv gestochen scharf, während der weich gezeichnete Hintergrund einen harmonischen Rahmen für das Motiv bildet.

Eine Abblendtaste an der Seite der Kamera ermöglicht vorab die Anzeige der Schärfentiefe auf dem Monitor. Ein eingebauter ND-Filter gibt die Möglichkeit, das Licht zu reduzieren, um die Blende effektvoll nutzen zu können.

Herausragende Bildqualität durch großen APS-C-Bildsensor

In der RICOH GR steckt ein neu entwickelter CMOS-Bildsensor im APS-C-Format, wie er sonst nur von Spiegelreflexkameras bekannt ist. Seine Sensorfläche misst enorme 23,7 x 15,7 mm. Seine Auflösung beträgt effektive 16,2 Megapixel – er wurde konsequent auf optimale Bildqualität statt auf maximale Pixelausbeute konzipiert.



Im Unterschied zu anderen Kameras verzichtet die RICOH GR auf einen Tiefpass- bzw. Anti-Aliasing-Filter. Als Ergebnis kann der APS-C-Bildsensor seine Auflösungsleistung unter allen Bedingungen bis ins allerfeinste Detail ausreizen und liefert perfekt durchgezeichnete Bilder in absolut natürlicher Farbwiedergabe und in bestechender Schärfe und Klarheit, auch in den Bildecken.

Sollten wirklich einmal durch die extrem feine Auflösung Moiré-Effekte auftreten, lassen die sich durch eine eingebaute Funktion auf Tastendruck beseitigen.

Hochwertigste Bildergebnisse und schnellste Signalverarbeitung

Die hoch entwickelte Elektronik der neuen RICOH GR ist ungemein schnell. Bereits eine knappe Sekunde nach dem Einschalten ist die Kamera betriebsbereit. Fürs Fokussieren begnügt sich die Kamera mit gerade mal 0,2 Sekunden. Schnell bewegte Motive wie Sportler oder Tiere in freier Wildbahn fängt die GR mit Bildserien in einer Geschwindigkeit von bis zu
4 B./Sek. ein – überragende Werte, bei denen so manch eine Spiegelreflexkamera nicht mithalten kann. Das unterstreicht den Anspruch der RICOH GR, als Werkzeug für den professionellen Einsatz gebaut zu sein.

Mit einem Empfindlichkeitsbereich von bis zu ISO 25600 setzt die GR ebenfalls neue Maßstäbe. Auch hier leistet die neue RICOH GR V Engine hervorragende Arbeit. Bildrauschen wird auf ein Minimum reduziert und ermöglicht nicht nur theoretisch sinnvolles Arbeiten bei sehr hoher Empfindlichkeit.

Modernste Funktionsvielfalt, ergonomischer Bedienkomfort

Alle relevanten Aufnahmeparameter lassen sich von Hand wählen und gewähren so ungeahnte kreative Möglichkeiten. Außer Blendenvorwahl und Zeitvorwahl beherrscht die RICOH GR eine weitere Variante der Belichtungssteuerung: Bei gleichzeitiger Vorgabe von Belichtungszeit und Blende (TAv – Time and Aperture Value) kann sie auch die Empfindlichkeit automatisch nachsteuern.  

Über eine Taste an der linken Kameraseite lässt sich schon vor der Aufnahme auf dem Monitor kontrollieren, ob die Schärfentiefe den eigenen kreativen Vorstellungen entspricht.

Der Monitor selbst, mit kratzfestem Acrylglas geschützt, hat eine Diagonale von 7,6 cm. Er löst Motive mit einer bestechend hohen Auflösung von 1,2 Millionen Bildpunkten auf – so bleibt nicht die kleinste Einzelheit des Bildausschnitts verborgen. Als weitere Unterstützung für die bewusste Bildgestaltung lassen sich relevante Aufnahmeparameter wie Belichtungszeit oder Blendeneinstellung, ein Gitter, oder die senkrechte  bzw. waagrechte Ebene (Wasserwaage) auf dem Monitor einblenden.  

In der RICOH GR stecken neue kreative Bildprocessing-Tools, die sich bequem abrufen lassen. Auch die Aufzeichnung und Entwicklung von RAW-Dateien (DNG-Format), die Beschneidung des Bildausschnitts entsprechend einer Brennweite von 35 mm oder Videoaufnahmen in perfekter Full-HD-Qualität (1.920 x 1.080 Pixel bei 30 Bilder/Sek.) sind möglich.  

Die neue RICOH GR setzt in dieser Kameraklasse neue Maßstäbe. Die hohe Bildqualität, die enorme Schnelligkeit und die umfangreiche Bedienoptionen, verpackt in ein ultrakompaktes, robustes Gehäuse, machen die RICOH GR zu einem leistungsstarken Werkzeug für Ambitionierte, Könner und Profis der Fotografie.

Techn. Details weiterlesen

Typ - Kameratyp Digitale Kompaktkamera
Sensor-Technik - Sensor-Typ CMOS
Sensor-Technik - Effektive Auflösung

ca. 16,2 Megapixel

Maße und Gewicht - Höhe

61 mm

Maße und Gewicht - Breite

117 mm

Maße und Gewicht - Tiefe

34,7 mm

Maße und Gewicht - Gewicht

215 g
245 g (inkl. Akku)

Zubehör weiterlesen

nach oben