Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.

PENTAX K-3 II - Fotografieren ohne Grenzen

RICOH IMAGING präsentiert mit der neuen PENTAX K-3 II das weiterentwickelte Spitzenmodell der aktuellen PENTAX Spiegelreflex-Serie und läutet damit das nächste Erfolgskapitel des vielfach prämierten Vorgängermodells PENTAX K-3 ein.

Die Einführung der PENTAX K-3 im Oktober 2013 war der Beginn einer beeindruckenden Erfolgsgeschichte, die im letzten Jahr mit der Auszeichnung des TIPA-Awards als beste  DSLR Experten-Kamera ihren vorläufigen Höhepunkt fand. Dabei konnte das Flaggschiff der PENTAX K-Serie vor allem mit der extrem hohen Bildqualität und exzellenten Funktionalität überzeugen. Für RICOH IMAGING war dies ein zusätzlicher Ansporn, die ausgezeichnete Spitzentechnologie weiterzuentwickeln, um anspruchsvollen Fotografen ein noch besseres Werkzeug für ihr Hobby oder den Beruf zu bieten. Mit dem Nachfolgemodell  PENTAX K-3 II wird die Erfolgsgeschichte jetzt fortgeführt. Ganz oben steht dabei der Anspruch, die höchstmögliche Bildqualität im APS-C-Format zu liefern und diese mit dem bewährt robusten Design sowie einem Ausstattungspaket der Extraklasse zu verbinden. So besitzt das absolut wetterfeste Gehäuse eine Magnesiumlegierung sowie 92 Dichtungen und beherbergt neben dem 24 Megapixel CMOS-Sensor ganz neue Features, wie die revolutionäre „Pixel Shift Resolution“ Technologie, deren Kombination mit dem bewährten Funktionsumfang einzigartig ist.

Unsere heutige Welt der Fotografie befindet sich mehr als je zuvor in einem starken Wandel. Einerseits benötigt die immer größer werdende Zahl der Memorykeeper kaum noch mehr als ein Smartphone. Aber andererseits finden auch viele Gelegenheitsfotografen den Weg zu neuen hochwertigen Gerätetypen – gerade wenn die Verwendung der Aufnahmen über das flüchtige Teilen in sozialen Netzwerken hinaus geht und die Bildqualität mobiler Geräte an ihre Grenzen stößt. Denn damit aus einem einfachen Foto ein außergewöhnliches Bild entsteht, sind neben Zeit und Geduld auch bewährte Technologien notwendig. Mit der PENTAX K-3 II als neueste Kamera im PENTAX-System bietet RICOH IMAGING alle technischen Voraussetzungen, die der ambitionierte Fotograf für die Gestaltung seiner einmaligen Bilder benötigt.

Dabei nimmt der 24 Megapixel APS-C CMOS-Sensor eine ganz besondere Rolle ein, denn die-ser verarbeitet nicht nur elektronische Impulse, sondern sorgt gerade in Zusammenarbeit mit dem PENTAX PRIME III Prozessor für besonders brillante und scharfe Bilder. Für eine optimale Bildqualität wurde auf den herkömmlichen Tiefpassfilter verzichtet, während gleichzeitig die kameraintegrierte Shake Reduction mit Tiefpassfilter-Simulation das Auftreten ungewünschter Moiré-Effekte wirksam verhindert. Außerdem wurde in der neuen PENTAX K-3 II mit der „Pixel Shift Resolution“ eine völlig revolutionäre Technik umgesetzt. So werden bei konventionellen Kameras aufgrund der Konstruktion eines RGB-Sensors nur bestimmte Pixel-Bereiche tatsächlich belichtet und ein Großteil der Bildinformationen lediglich interpoliert. Die PENTAX K-3 II nutzt aber die Sensoreinheit mit dem integrierten Bildstabilisator, um 4 Einzelaufnahmen jeweils nach links, rechts, oben und unten verschoben aufzunehmen. Daraus wird dann unter Berücksichtigung der Farbinformation auf jedem Pixel des Sensors ein Bild errechnet, das eine wesentlich verbesserte Schärfeleistung und ein deutlich geringes Rauschen besitzt.  Als weiteres Highlight ist im Gehäuse der PENTAX K-3 II – anstatt des eingebauten Blitzgerätes wie beim Vorgängermodell – eine neue GPS-Einheit integriert. Die Nutzung von einem elektronischen Kompass, Astrotracer-Aufnahmen und Aufzeichnungen der Log-Daten sind so ohne Extrazubehör möglich.

Das überzeugende Gesamtpaket macht die PENTAX K-3 II zu einer Spiegelreflex-Kamera der Spitzenklasse, die durch das unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis sowohl für Fortgeschrittene und Profis als auch für angehende Fotografen mit gehobenen Ansprüchen zum perfekten Begleiter wird.

Die wichtigsten Merkmale der PENTAX K-3II auf einen Blick:

  • Neu: APS-C CMOS-Sensor (23,6 x 15,6 mm) mit einer echten 24 Megapixel Auflösung durch die revolutionäre „Pixel Shift Resolution“ Technologie
  • Neu: SAFOX XI, schneller und genauer durch neue Algorithmen und Einbeziehung der Belichtungsmessung
  • Neu: Verbesserte Bildstabilisierung mit Verwacklungskompensation bis zu 4,5 LW und Erkennen von Kameraschwenks
  • Neu: Integrierte GPS-Technik mit Tour Tracking und Aufzeichnung von Geo-daten sowie Astrotracer-Funktion
  • Belichtungsmessung mit 86.000 Pixeln RGB-Sensor
  • Moiré-Kompensation durch Tiefpassfilter-Simulation
  • Aufnahmefrequenz 8,3 Bilder pro Sekunde mit einer Kapazität von 60 JPEG- oder 22 RAW-Aufnahmen
  • Videofunktionen mit manueller Belichtungssteuerung
  • 3,2 Zoll Display mit besonders brillanter Bildwiedergabe durch „Air Gapless“-Technologie
  • Vergütung des Sucher-Prisma für einen helleren Suchereinblick
  • Kabelloses Live View-Bild mit Kamerasteuerung durch PENTAX FLU Card
  • Wetter- und staubfest durch 92 Spezialdichtungen
  • Verschluss für eine Mindestanforderung von 200.000 Auslösungen
  • Dualer Kartenslot
  • Umfangreiche Funktionen zur Intervallsteuerung

Die PENTAX K-3 II ist ab Ende Mai 2015 in folgenden Ausführungen erhältlich:

Gehäuse:                                                                     999,- Euro / SFr. 1.099.-
Gehäuse mit DA18-55 WR:                                      1.099,- Euro / SFr. 1.199.-
Gehäuse mit DAL18-55 WR und DAL50-200WR:    1.299,- Euro / SFr. 1.399.-
Gehäuse mit DA 18-135 mm WR:                            1.399,- Euro / SFr. 1.499.-
Gehäuse mit DA 16-85 mm WR:                              1.499,- Euro / SFr. 1.649.-

Mehr Information zur PENTAX K-3 II finden Sie auf der Produktseite.

Downloads
pdf PM-RI-Neue-DSLR-PENTAX-K-3-II-23-04-2015.pdf 1.8 mb
nach oben