Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.

RICOH GRD IV - Übersicht

  • GR4_bk_left_on (Custom).jpg
  • GR4_bk_GV1_GH2_GW2 (Custom).jpg
  • GR4_AF_image (Custom).jpg
  • GR4_bk_front_on (Medium) (Custom).jpg
  • GR4_bk_front_sq_off (Custom).jpg
GR-DIGITAL-IV-product-logo.png

Die Kompaktkamera für Experten

  • 10 Megapixel Sensor
  • 3" LC-Display
  • Objektiv 28 mm F/1.9

Beschreibungweiterlesen

[Schnelle Reaktion] Flüchtige Momente perfekt einfangen.

Mit dieser Kamera kann man wie ein Profi-Fotograf blitzschnell reagieren.

Prompte und genaue automatische Scharfeinstellung. Hybrid-Autofokus-System.

Die GR Digital IV ist mit einem Hybrid-AF-System ausgestattet, welches einen externen Autofokus mit dem konventionellen Kontrast-Autofokus kombiniert. Der von Ricoh selbst entwickelte externe AF-Sensor erlaubt die superschnelle und präzise Fokussierung auf bis zu 190 Messpunkte. Die Zeit für die automatische Scharfeinstellung verkürzt sich dadurch bis auf 0,2 Sekunden – also auf etwa die Hälfte gegenüber der GR DIGITAL III. Ferner wurde durch die Verfeinerung der Algorithmen das Autofokus-Tempo bei Makro-Aufnahmen, wo nur der Kontrast-AF arbeitet, in etwa verdoppelt. Die automatische Vorfokussierung, die ohne Andrücken des Auslösers funktioniert, arbeitet ebenfalls zügiger als bei den Vorgängermodellen. Der externe Autofokus-Sensor wirkt bei der Scharfeinstellung mit, weil der Scanbereich des Kontrast-Autofokus begrenzt ist.

Die spezielle Schnappschuss-Auslösefunktion von Ricoh wurde durch den externen Autofokus verbessert.

Bei dieser Funktion für schnelle Reaktion fokussiert die Kamera auf eine zuvor gewählte Entfernung, um die Auslöseverzögerung deutlich zu verringern. Bei der GR Digital IV steht neben mehreren Entfernungswerten auch die Option "Auto" zur Verfügung. Dann liefert der externe AF-Sensor alleine die Abstandsdaten für eine sehr schnelle und genaue automatische Scharfeinstellung. Dadurch können Sie Fotos erstellen, ohne sich um den Abstand zum Motiv zu sorgen. Benutzt man die vom Auslöserdrücken abhängige Schnappschuss-Funktion, ergeben sich zwei Möglichkeiten: Drückt man die Auslösetaste nur halb ein, arbeitet die Kamera mit dem schnellen Hybrid-Autofokus. Beim Durchdrücken des Auslösers in einem Zug wirkt ausschließlich der externe Autofokus. Die GR bringt somit schnelle Auslösefunktionen und hochgenaue Scharfeinstellung zusammen.

* Mit Fixfokus-Funktion (Snap) und Schnappschuss-Auslösung mit rasch durchgedrücktem Auslöser (Full Press Snap) sind die Einstellungen Auto, 1 m, 1,5 m, 2,5 m, 5 m und ∞ möglich.
** Die vom externen AF-Sensor ermittelte Entfernung kann auf dem Monitor angezeigt werden.

[Hohe Bildqualität] Das Motiv besser als je zuvor abbilden.

Das GR-Objektiv 1,9/28 mm: Eine Abbildungsqualität, die Fotografen fasziniert.

Das eingebaute GR-Objektiv 1,9/28 mm besticht durch hohe Auflösung, hohen Kontrast und geringe Verzeichnung. Ricoh hat bei der Entwicklung des lichtstarken optischen Aufbaus aus 8 Linsen in 6 Gruppen alle Arten von Bildfehlern (Aberrationen) kompromisslos korrigiert. Drei Linsen aus Spezialglas mit besonders geringer Dispersion sorgen durch Minimieren der chromatischen Aberrationen für hohe Auflösung bei hohem Kontrast. Dank zweier hochpräziser asphärischer Linsen ist fast keine Verzeichnung wahrnehmbar.
Die optimierte Vergütung der Linsen unterdrückt Reflexe, die andernfalls durch Gegenlicht und punktförmige Lichtquellen hervorgerufen werden. Die Blende mit sieben Lamellen bewirkt kreisförmige Strahlenbündel und damit ein ausgesprochen schönes Bokeh.

* Die angegebene Brennweite 28 mm ist der auf das Kleinbildformat umgerechnete Vergleichswert.

[Fotografische Ausdruckskraft] Fördert das kreative Fotografieren.

Weiterentwickelte Funktionen vermeiden über- und unterbelichtete Bereich

Die Bildverarbeitungs-Technologie von Ricoh mit der Pixel-Interpolation wirkt gegen das Ausbleichen heller Motivbereiche. Die Ausgabedaten aller Bildpunkte werden verglichen, und ein Algorithmus errechnet realistische Werte für übersättigte Pixel. Das vergrößert den Dynamikbereich bis zu einer Blendenstufe (+1 EV). Neu hinzugekommen ist die Funktion zur Optimierung des Dynamikbereichs. Sie sorgt für feine, gleichmäßige Tonwertstufen von den ganz hellen bis zu den ganz dunklen Motivteilen.

* Wegen der Doppelbelichtung bitte ein Stativ benutzen. Objekte in Bewegung werden nicht klar abgebildet.
* Die Ergebnisse hängen von den jeweiligen Aufnahmebedingungen ab.

[Vorzügliche Handhabung] Mit Ihren Absichten im Einklang.

Neue elektronische Ausrichthilfe informiert über die Kamerahaltung in zwei Raumachsen.

Die elektronische Ausrichthilfe wurde erweitert. Sie zeigt nicht nur an, ob die Kamera in Bezug auf den Horizont waagrecht gehalten wird, sondern auch die Neigung in Aufnahmerichtung. Die Horizontanzeige hilft, wenn das Motiv keine Anhaltspunkte für die exakte waagrechte Ausrichtung liefert. Die Anzeige der Kameraneigung ist nützlich, wenn originalgetreue Proportionen und unverzerrte Perspektive wichtig sind.

Techn. Details weiterlesen

Typ - Kameratyp Digitale Kompaktkamera
Sensor-Technik - Sensor-Typ CCD-Sensor
Sensor-Technik - Effektive Auflösung

ca. 10,0 MP effektiv

Gehäuse - Höhe 59 mm
Gehäuse - Breite 104 mm
Gehäuse - Tiefe 28 mm
Gehäuse - Gewicht ca. 219 g (einschlieslich Speicherkarte und mitgeliefertem Akku), ca. 190 g (nur Kamera)

Zubehör weiterlesen

nach oben