Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.

PENTAX K-70 - Beschreibung

PENTAX K-70
Die kleine Spiegelreflexkamera mit großer Ausstattung im wetterfesten Design

Zuverlässigkeit ist eine der wichtigsten Anforderungen an eine Kamera. Sie muss funktionieren wenn sie gebraucht wird. Und das oft unter Bedingungen, bei denen viele Kameras besser in der Tasche bleiben. Die PENTAX K-70 liefert so lebendige und hochauflösende Bilder, auch unter anspruchsvollsten Aufnahmebedingungen.
Egal ob unter blauem Himmel, im sanften Regen oder unter dem dunklen Sternenhimmel - die PENTAX K-70 fängt die Schönheit der Natur auf tollen und einzigartigen Fotos ein.


PENTAX K-70: Eine Kamera, die Ihnen eine Vielzahl neuer Erfahrungen und Entdeckungen bringt, und Ihnen hilft auch anspruchsvolle Situationen, die speziell im Outdoorbereich auftreten, zu meistern.

Outdoorfreundliches Design, welches die Grenzen bei der Fotografie unter Extrembedingungen erweitert.

HD PENTAX-DA 16 - 85mm F3,5 ~ 5,6ED DC WR. Blende: F5,6; Verschlusszeit: 1/20 Sek.; Lichtwertkorrektur: -1.0EV; ISO Empfindlichkeit: 100; Weißabgleich: AWB;
Custom image: Leuchtend; Pixel Shift Resolution System: EIN (Bewegungskorrektur)

Staub- und Wetterfestes Gehäuse

Arbeitstemperatur bis −10°C

 

Kompletter Schutz vor Umwelteinflüssen

Hohe Zuverlässigkeit - in strengen Produkttests bestens bewährt.

Das besonders kleine Gehäuse der PENTAX K-70 besitzt 100 Dichtungen und ist dadurch optimal vor dem Eindringen von Feuchtigkeit oder Staub geschützt. Damit besteht diese Kamera den Einsatz im alltäglichen Großstadtdschungel genauso wie in tropischen Gebieten, beim Strandurlaub, bei einer Safari oder auf der Grönlandexpedition.
In Verbindung mit den Objektiven der AW- oder WR-Serie besteht so ein optimaler Schutz vor Umwelteinflüssen

Eine besondere Herausforderung an eine Kamera ist die Arbeitsumgebung besonders bei kalten Temperaturen. Die PENTAX K-70 ist darauf ausgelegt trotz kalter Umgebung von bis zu -10°C zuverlässig zu arbeiten. So ist auf die Mechanik, die Elektronik und eine stabile Batteriespannung auch bei eisigen Bedingungen Verlass.

• Auch wenn die Kamera über spezielle Dichtungen verfügt, empfehlen wir die Kamera stets trocken zu halten und nach den Aufnahmen schnell abzutrocknen.

• Die Batterieleistung verschlechtert sich bei eisigen Temperaturen. In diesen Fällen empfehlen wir einen Ersatzakku bei Körpertemperatur zu transportieren.

Auch mit Handschuhen gut zu bedienen

Ergonomischer Halt

Bedienelemente

Der neu gestaltete Griff bietet einen sicheren und festen Halt - auch mit Handschuhen.

Die PENTAX K-70 wurde mit viel Liebe zum Detail gestaltet um optimalen Komfort und ein Höchstmaß an Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Die vier Tasten des Vierwegereglers und die Einstellräder sind so konstruiert, dass sie auch mit Handschuhen sicher zu bedienen sind.

Autofokus bis zu einem Lichtwert von -3

DR (Dust Removal) Mechanismus

Erkennen des Motivs auch bei schlechter Beleuchtung

Einfache Staubentfernung vom Sensor

Die PENTAX K-70 ist mit einem hochempfindlichen und zuverlässigen AF-Sensor ausgestattet. Auch schlecht beleuchtete Motive werden bei einem Lichtwert von -3 erkannt. Selbst das menschliche Auge hat da Schwierigkeiten.

Der Bildsensor der PENTAX K-70 ist mit einer speziellen Vergütung versehen, die ein Anhaften von Staub erschwert. Sollte sich trotzdem Staub auf dem Sensor bilden, kann dieser mittels der original PENTAX Dust Removal Funktion durch High Speed Schwingungen des Sensors beseitigt werden.





   Die Oberfläche ist speziell vergütet, und vertikale Schwingungen schütteln anhaftende Staubpartikel ab.

Fotografie mit einer besonders hohen Empfindlichkeit um dramatische Szenen bei hoher Auflösung aufzunehmen

smc PENTAX-DA★ 50-135mm F2,8ED[IF] SDM - Blende: F4,5; Verschlusszeit: 1/100 Sek.; Lichtwertkorrektur: -0.7LW; ISO Empfindlichkeit: 400; Weißabgleich: CTE; Custom Image: Landschaft


Höchstempfindlichkeit bis ISO 102400 

Bemerkenswerte Abbildungsleistung bei hoher Lichtempfindlichkeit

Die PENTAX K-70 verfügt über ein neues Modul die "Accelerator Unit", die das Rauschverhalten der Kamera optimiert. In Verbindung mit dem Prozessor PRIME MII wird Bildrauschen auf ein Minimum reduziert.
Viel wichtiger als ein neuer Höchstwert der maximalen Empfindlichkeit, ist eine verbesserte Bildqualität in den gebräuchlichen Empfindlichkeitsbereichen. 

ISO 800

ISO 3200

SO 12800

ISO 25600

APS-C CMOS-Sensor ohne Tiefpassfilter und einer effektiven Auflösung von 24,24 Megapixel 

Hochleistungs Bildsensor für fein detaillierte Aufnahmen und perfekten Farben

Bei der K-70 wurde auf einen Tiefpassfilter verzichtet, um damit die Schärfeleistung zu verbessern. So wird die Auflösung von 24,24 Megapixeln perfekt ausgenutzt.

Tiefpass Filter Simulation

Zur Vermeidung des Moiré Effektes und von Falschfarben

Optische Tiefpassfilter dienen dazu, Falschfarben und Moiré Effekte zu vermeiden. Die Tiefpassfilter Simulation erzielt genau den gleichen Effekt. Und zwar indem sie den Sensor der Kamera bei Bedarf in Mikroschwingungen versetzt. Dabei können Sie zwischen zwei Intensitäten wählen. Zusätzlich können Sie festlegen, dass die Simulation nur für die folgenden drei Aufnahmen aktiviert werden soll. Danach ist sie dann automatisch wieder abgeschaltet.

*Diese Funktion kann erst bei Verschlusszeiten unter 1/1.000 Sek. genutzt werden. Einige Aufnahmemodi, wie z.B. Pixelshift Resolution, können nicht zur gleichen Zeit verwendet werden.

Wirkungsweise des Tiefpassfilters

Wirkungsweise des Simulators

 Licht Farbfilter Tiefpassfilter

Mikroskopische Vibrationen

PRIME MII Bildprozessor 

Die leistungsstärkste Bildverarbeitung. Für Ihre besten Bilder.

Unser umfassendes Know-how im Bereich digitale Fotografie und Bildverarbeitung ist in die Entwicklung dieses Bildprozessors eingeflossen. Er repräsentiert die Summe unserer Erfahrung und wurde ursprünglich für unser Mittelformat-Flaggschiff, die PENTAX 645Z entwickelt. Nun kommt er auch in der K-70 zum Einsatz. Seine überragende Leistungsfähigkeit liefert extrem hohe Verarbeitungsgeschwindigkeiten und eine beispiellose Bildqualität.

Beschleunigungseinheit

  

Gehäuseintegrierte Shake Reduction

Bildstabilisierung mit vielen Funktionen

In der PENTAX K-70 befindet sich der von PENTAX entwickelte 3D-Bildstabilisator. Gyrosensoren am Bildsensor erkennen horizontale, vertikale sowie in die Tiefe gehende Verschiebungen und gleichen diese durch Gegenbewegungen des Sensors aus. Die Leistung der einzelnen Komponenten bietet jetzt eine Verwacklungssicherheit von bis zu 4,5 Lichtwerten. Durch den in das Gehäuse integrierte Stabilisator, arbeitet die Funktion völlig unabhängig vom verwendeten Objektiv. Alle PENTAX Objektive, Objektive von Fremdherstellern und auch adaptierte Objektive können so mit dieser Funktion verwendet werden.

Schwenk-Erkennung

Die Shake Reduction Funktion der K-70 ist auch während Kamera-Schwenks aktiv. Die Gyrosensoren analysieren die Kamerabewegungen, identifizieren horizontale und vertikale Schwenkbewegungen zuverlässig und steuern entsprechend den Sensor.

Fein- und Extraschärfe

Verbesserung der Schärfenleistung durch spezielle Funktionen

Breite und dicke Konturen stören oft den Schärfeneindruck des Bildes. Mit der Feinschärfe werden die Linien schmaler dargestellt und mit der Funktion Extraschärfe werden die Kontraste der Linien erhöht. Durch beide Funktionen wird der Schärfeeindruck der Aufnahmen gesteigert.

Funktionen zur Bildoptimierung

Kompensation von Beugungsunschärfen

Hohe Bildqualität bis an den Randbereich

Kompensation von Unschärfen durch kleine Blendenöffnung

Die PENTAX K-70 kompensiert effektiv Verzeichnungen, Vignettierungen und laterale chromatische Aberration.

Durch die Wahl einer kleinen Blende entstehende Unschärfen werden durch die Kamera ausgeglichen. Mit dieser Funktion werden, je nach Objektiv, ca. 2 Blendenstufen gewonnen. 

Diese Funktion ist verwendbar mit den Objektiven der DFA-, DA- und DAL-Serie. Auch bei Objektiven arbeitet diese Korrektur, bis auf wenige Ausnahmen.

High-Performance AF-System für scharfe und brillante Aufnahmen

smc PENTAX-DA★ 60-250mm F4ED[IF] SDM - Blende: F4,0; Verschlusszeit: 1/250 Sek; ISO Empfindlichkeit: 400; Weißabgleich: AWB - Mehrfeldmessung; Custom image: Leuchtend


Universeller LCD-Monitor

Monitorhelligkeit passend zur Umgebung

Die PENTAX K-70 bietet für spezielle Lichtverhältnisse Optionen für die Helligkeit des LCD-Monitor.
So gelingt die Bildkontrolle trotz hellem Sonnenlicht. Und bei Dunkelheit kann die Beleuchtung entsprechend abgeschwächt werden. Astrofotografen werden die rote Beleuchtung des Graphic User Interface zu schätzen wissen.

Bei Sonnenschein: +2

In der Dunkelheit:-2

Rote Beleuchtung für Astrofotografie

Großer optischer Pentaprismensucher mit 100% Sucherfeld

Klassische Spiegelreflextechnik für die Motivkontrolle

In der PENTAX K-70 befindet sich ein Glas-Pentaprismensucher, der auch in den Spitzenmodellen, wie z.B. der PENTAX K-3 II, Verwendung findet. Mit einem Bildfeld von 100% und einer Sucheranzeige von 0,95x bietet dieser optimale Möglichkeiten der Bildgestaltung – unabhängig von elektronischen Einflüssen. Durch die hochwertige Vergütung wird eine brillante Bildanzeige gewährleistet, die dem Original zu 100% entspricht. Gerade in diesem Preissegment gibt es keine bessere Möglichkeit zur Bildgestaltung.

Hybrid-AF

Schwenkmonitor

Hybrid-Autofokussystem für Live-View

Erstmalig wird in einer PENTAX K-Kamera ein Hybrid-Autofokussystem für den Live-View verwendet – sowohl bei Foto- als auch Videoaufnahmen. Neben einem Kontrasterkennungssensor sorgt eine Phasenvergleichsmessung für eine schnelle und präzise Scharfstellung. Speziell bei Videoaufnahmen sorgt der neue Hybrid-Autofokus für deutlich mehr Komfort.





 

Für perfekte Bildkontrolle und Fotografie aus ungewöhnlichen Perspektiven

Auf dem schwenkbaren 3 Zoll LCD-Monitor, mit einer Auflösung von 921.000 Dots, kann die Belichtung parallel zur Einstellung kontrolliert werden. Gleichzeitig bietet der Hybrid-Autofokus viele Möglichkei-ten der Scharfstellung. Außerdem ist der Monitor wichtiger Bestandteil des „On-screen Graphic User Interface“ (GUI). Hier können alle wichtigen Funktionen ohne Ausflüge in die verschiedenen Menüs vorgenommen werden. Das Display kann kalibriert sowie die Schriftfarbe und -größe individuell verändert werden.

SAFOX X

High Speed Shutter mit 1/6.000 Sek. Verschlußzeit

Schnelles und zuverlässiges Autofokussystem auch für schwache Lichtverhältnisse

Elf Sensoren, davon neun Kreuzsensoren, sind die Basis für eine schnelle und exakte Entfernungsmessung. In der Dunkelheit werden diese durch ein Fokuslicht unterstützt, um auch bei schlechtesten Bedingungen, ab einem Lichtwert von -3, zuverlässig scharfe Bilder zu liefern. Für schnelle Action-Fotografie erkennt die Kameraautomatik beim Auto-Tracking schon frühzeitig das Motiv und fokussiert ständig nach, sodass es im Moment des Auslösens keine weitere Verzögerung gibt. Andererseits kann die Schärfe über eine separate AF-Speichertaste ganz individuell gesetzt werden.
Für die Scharfstellung stehen mehrere Optionen zur Verfügung. Der Fotograf kann je nach Anforderung zwischen 5-Feld oder 11-Feld Messung, Spotmessung, Auto-Tracking oder manueller Fokusfeldwahl wählen.

Outdoor heisst auch oft Aktivität

Mit einer für diese Klasse unüblichen Verschlußzeit von 1/6.000 Sek. gelingen Aufnahmen auch von den kürzesten Momenten, bei Sport, Familie oder Freizeit.

Ausgeklügeltes Belichtungsmesssystem

Fortschrittliche  77-Segment Mehrfeld-Belichtungsmessug

Vielzahl unterschiedlicher Belichtungsfunktionen

Automatische Erkennung schwieriger Lichtverhältnisse

Zusätzlich zu den konventionellen Programmen: Program (P), Zeitvorwahl  (Tv) und Blendenvorwahl (Av), bietet die PENTAX K-70 neue Funktionen, wie die original PENTAX Empfindlichkeitsvorwahl (Sv) und Zeit- und Blendenvorwahl (TAv). Dies ermöglicht eine höhere Kreativität und Flexibilität bei der Belichtungssstuereung.
Außerdem verfügt die K-70 über einen sehr weiten Belichtungskorrekturbereich von +/- 5LW.

Neben der Spot- und mittenbetonten Messung verfügt die PENTAX K-70 über eine Belichtungsmessung über 77 Messfelder. Auf Basis der Entfernungsmessung und der Sensoren wird hier eine optimale Belichtungsmessung ermittelt.
Darüber hinaus bietet die Kamera eine mittenbetonte- oder Spotmessung.

Schnelle Aufnahmeserien bis zu 6 Bilder pro Sekunde

Spannende Bildserien bis zu 40 Aufnahmen bei bis zu 6 B./Sek.


Die PENTAX K-70 bietet High Speed Serienaufnahmen von hochauflösenden Bildern mit 24 Megapixeln und 14 Bit mit einer Bildfolge von bis zu 6 Aufnahmen pro Sekunde. Und das bis zu 40 JPEG-Bildern in Folge, um keinen Moment und keinen Gesichtsausdruck eines Aktionsablaufes zu verpassen. So entgeht Ihnen nichts, suchen Sie einfach hinterher das beste Bild aus.

Eine Reihe von kreativen Funktionen erweitern Ihre Optionen und verbessern Ihre Bilder

HD PENTAX-DA 16-85mm F3,5~5,6ED DC WR - Blende: F5.0; Verschlusszeit: 1/25 Sek.; ISO Empfindlichkeit:100; Weißabgleich: AWB; Custom image: Leuchtend


Pixel Shift Resolution System

Bessere Bildqualität durch revolutionäre „Pixel Shift Resolution“

Konstruktionsbedingt müssen bei herkömmlichen Sensoren fehlende RGB-Farbinformationen interpoliert werden, da diese nicht von allen Pixeln des Sensors erfasst werden. Die PENTAX K-70 bietet die Möglichkeit, 4 Aufnahmen in Serie zu machen, bei denen der Sensor jeweils nach oben, unten, links und rechts verschoben wird. Die Kamera errechnet aus vier Einzelbildern ein Bild, welches als JPEG- oder RAW-Datei gespeichert wird. Durch diese innovative Technik werden alle 24,24 Megapixel bildwirksam, was eine deutlich bessere Schärfen- und Farbwiedergabe sowie ein geringeres Bildrauschen zur Folge hat.
Der Bildstabilisator versetzt den Bildsensor um je einen Pixel-Schritt. Nach vier Aufnahmen hat jeder einzelne Pixel alle Informationen des RGB-Farbraumes gespeichert. Indem diese einzigartige Informationstiefe in einem Bild zusammengebracht wird, entstehen ultimativ hochaufgelöste Fotos, bei geringem Rauschen.


Pixel Shift Resolution

Herkömmliche Aufnahme

Aufnahme von Farbinformationen

Aufnahme von Farbinformationen

4 Einzelbilder enthalten alle RGB-Farb- und Helligkeitsinformationen

Jedes Pixel nimmt nur die jeweilige Farb- und Helligkeitsinformation auf.

Durch die hohe Auflösung für die RGB-Farbwerte wird eine höhere
Detailwiedergabe erreicht. Falschfarben oder Farbmoiré werden
vermieden, da keine Interpolation stattfindet.

Aufgrund der herkömmlichen RGB-Aufteilung des Sensors
steht je Farbe nur ein Teil der Auflösung zur Verfügung,
die Hälfte für Grün, und je ein Viertel für Rot und Blau.

Errechnen von Farbinformationen

Fehlende Pixelfarbe und Helligkeitsinformationen werden interpoliert.

Errechnen eines einzelnen Bildes,
welches als RAW- oder JPEG-Datei gespeichert wird.

Interpolation kann zu falschen Farben und Farbmoiré führen.

Dieses Bild ist simuliert.

ASTROTRACER

Astrofotografie einfach gemacht.

Die Funktion des optional erhältlichen Astrotracers O-GPS1 arbeitet Hand in Hand mit dem Shake Reduction Modul. Die Kooperation sorgt dafür, den Bildsensor während einer Aufnahme mit der Bewegung von Himmelskörpern zu synchronisieren. Der GPS-Empfänger errechnet dabei die Erdrotation und führt den Bildsensors exakt nach. So zeigen sich dann Sterne bei langen Belichtungszeiten nicht als Streifen, sondern als Punkte.



*Für die Nutzung der Astrotracer Funktion ist ein stabiles Stativ notwendig.
Eine genaue Kalibrierung des Sensors ist Voraussetzung für einwandfreie Aufnahmen.
Einige Aufnahmemodi, wie z.B. Intervall Shooting, können nicht zur gleichen Zeit verwendet werden.

Aufnahme bei Verwendung des optionalen ASTROTRACER O-GPS1 (F5,6/ 300 Sek./ ISO 400)

Bulb - Timer Funktion 

Vorprogrammierte Langzeitbelichtungen

Mit der Timer Funktion im B-Modus können Langzeitbelichtungen zwischen 10 Sekunden und 20 Minuten vorprogrammiert werden. Bis zu 5 Minuten können Schritte in 10 Sekunden Abschnitten gewählt werden. Bei dem erweiterten Bereich zwischen 5 und 20 Minuten können Schritte in 1-Minute-Abständen programmiert werden.

(F8,0/ 1.200 Sek./ ISO 100)

Belichtungskontrolle durch zwei Einstellräder

Schnelle Kontrolle über Einfrieren von Bewegungen oder Schärfentiefe durch Hyper Program oder Hyper Manual Funktionen

Die PENTAX K-70 ist mit einem vorderen und einem hinteren Einstellrad ausgestattet. Dies erlaubt die schnelle und einfache Kontrolle der Belichtungswerte, ohne das Auge vom Sucher zu nehmen.
Das Hyper-Operating-System erlaubt eine schnelle und unkomplizierte Korrektur der Belichtungssteuerung.

Weißabgleich

Für authentische Farbtemperaturen

Die Weißabgleichfunktion der K-70 hält für praktisch alle Lichtsituationen entsprechende Voreinstellungen bereit. Mit dem Merkmal Multi Auto WB erfasst die Kamera für jeden Bildbereich die Farbtemperatur  separat.
Die Einstellung CTE eignet sich besonders für eindrucksvolle Aufnahmen von Bildern mit dominanten Farben, z.B. bei Sonnenuntergängen oder üppigem Naturgrün.

AWB

CTE

Custom Image Einstellungen

Vielseitige Funktionen um einzigartige Bilder zu schaffen

Wählen Sie je nach eigenem Stil oder dem gewünschten Bildausdruck eine eigene Farbcharakteristik

Die PENTAX K-70 bietet einen Auswahl von 13 Custom Image Einstellungen, Wählen sie je nach Ihren kreativen Vorgaben Farbcharakteristiken, die die Bildwirkung unterstützen.
Innerhalb der vorgewählten Einstellungen  können weitere Parameter verändert werden.

  • Muted
  • Bleach Bypass
  • Vibrant
  • Flat

"Clarity control" und "Skin Tone" Bildeinstellung

Zur Optimierung der Textur im Bild

Die Funktion "Clarity control" ist ein Bildbearbeitungswerkzeug, welches die Oberflächenstruktur verbessert oder anpasst. Sie unterstützt die Klarheit von Himmel oder Wasser, oder optimiert den Glanz von Metalloberflächen.
Hierfür stehen zwischen -4 und +4 neun Stufen zur Verfügung.

In Verbindung mit der automatischen Gesichtserkennung nimmt die Funktion "Skin Tone" eine Korrektur der Farbgebung von Gesichtern vor. Die Haut wird weicher und in einem angenehmen Farbton aufgenommen.


Clarity control: -4

Clarity control: 0

Clarity control: +4

Hautton Korrektur: AUS

Hautton Korrektur: EIN (Typ 2)

Viele Optionen für die individuelle Anpassung

Personalisieren Sie die Kamera mit bevorzugten Einstellungen

You can customize the PENTAX K-70’s operation by assigning the desired functions to the set of buttons, including the Fx1 and Fx2 buttons, and the three USER Mode positions of the Mode dial. It also provides a choice of menu items and the order of their listing displayed on the control panel.

USER Mode

Personalisieren Sie Ihre Kamea

Je anspruchsvoller der Fotograf, desto größer der Wunsch, die Bedienung der Kamera zu individualisieren. Häufig genutzte Einstelloptionen an der PENTAX K-70 können als Pre-Settings auf drei User Programme abgelegt werden. Darüber hinaus können diverse Tasten und Funktionen individuell programmiert werden. So lässt sich z.B. neben zwei Funktionstasten auch das Schnellmenü nach Wunsch anpassen.

Die drei User Programme verfügen über eine Vorinstallation, die je nach Wunsch und Bedarf geändert werden können.

■ USER Mode 1 “CLEAR TONE”

■ USER Mode 2 “HDR LANDSCAPE”

■ USER Mode 3 “ASTROPHOTO”

Diese Einstellung betont die Frische und Klarheit um Aufnahmen am Wasser oder im Schnee zu optimieren.

Dramatische Bilder mit einer sehr hohen Kontrastspreizung sind die Kennzeichen von HDR-Aufnahmen.

Wenn Sie den optional erhältlichen Astrotracer benutzen, ist dies die optimale Einstellung, um Astroaufnahmen mit der ganzen Farbvielfalt aufzunehmen, und ohne schwarze Flächen lediglich verblasst wieder zu geben.

HDR (High Dynamic Range)

Naturgetreue Wiedergabe von Licht und Schatten

Kein Gerät ist so perfekt wie das menschliche Auge, denn es ermöglicht zwischen Sonne und tiefem Schatten Farben und Details zu erkennen.
Die HDR- (High Dynamic Range) Funktion der PENTAX K-70 liefert ein sehr kontrastreiches Bild, welches dem Sehen des menschlichen Auges sehr ähnlich ist. Dabei kommen Bilder mit zum Teil sehr dramatischen Effekten raus (Advanced HDR). Diese Funktion kann in vielen Optionen angepasst und auf das jeweilige Motiv angepasst werden. Diese Funktion kann bei ruhiger Haltung direkt aus der Hand und ohne Stativ benutzt werden, denn die Kamera nimmt eine automatische Positionskorrektur vor.

Digital Filter

Bis zu 20 Filteroptionen geben Bildern eine eigene Note

Ein besonderes Highlight sind 20 Filterfunktionen, von denen 9 schon für die Aufnahme zur Verfügung stehen. Verschiedene Farbfilter oder „Trickfilter“, wie z.B. Miniatur, Lochkamera, oder Sternenfilter, die jeweils variierbar sind, erweitern die Möglichkeiten des fotografischen Schaffens.
Für die Nachbearbeitung stehen weitere unzählige Funktionen zur Verfügung. Viele Filter mit Einstelloptionen erlauben eine individuelle Bildgestaltung, die so sonst nur mit einem Bildbearbeitungsprogramm umsetzbar ist. Sogar die Entwicklung von RAW-Daten, direkt in der Kamera, ist möglich.

Farbextrahierung

Mehrfachbelichtung

Die PENTAX K-70 bietet unterschiedliche Möglichkeiten für die Mehrfachbelichtung

Es stehen hierfür drei Optionen (Additiv/Normal/Hell) zur Verfügung. Es können bis zu 2.000 Aufnahmen in einem Bild kombiniert werden.
Während der Live-View Ansicht werden vorherige Aufnahmen eingeblendet, um die Ausrichtung zu erleichterrn.


Mehrfachbelichtung im Modus Hell, bei der nur die hellen Stellen zusätzlich aufgenommen werden.


Digitale Ausrichthilfe

Perfekte Ausrichtung dank aufwändiger Ausrichthilfe

Die K-70 verfügt über Informationen zur Ausrichtung der Kamera. Neben der Digitalen Wasserwaage kann auf den Monitor ein "Jet Display" eingeblendet, um die Kamera perfekt horizontal und vertikal auszurichten.

Automatische Horizontalkorrektur

Für die perfekte Bildausrichtung

Durch die Shake Reduction Einheit in Verbindung mit der Erkennung der Ausrichtung ist es möglich, dass die Kamera eine unzureichende horizontale Ausrichtung erkennt, und dies selbständig bei der Aufnahme korrigiert. Eine Korrektur bis zu 1,5° ist so möglich.

"Auto Picture" und "Scene" Programme 

Einfach das Programmwahlrad auf AUTO drehen, und den Auslöser drücken. Einfacher geht Fotografieren nicht. Für perfekte Ergebnisse sorgt das Auto Picture Programm, welches die Einstellung für verschiedene Aufnahmesituationen vornimmt.

Darüber hinaus bietet die Kamera 19 Scenen Programme, bei denen nicht nur Zeit und Blende eingestellt, sondern auch zusätzlich Bildoptimierung vorgenommen wird.






Eine Reihe kreativer Werkzeuge erleichtert viele Aufgaben und unterstützt bei deren Umsetzung 

HD PENTAX-DA 16-85mm F3,5~5,6ED DC WR - Blende: F8,0; Verschlusszeit: 1/50 Sek.; Lichtwertkorrektur: -2,0LW; ISO Empfindlichkeit: 100; Weißabgleich: CTE ; Custom image: Landschaft

Videoaufnahmen

Auch bei Videoaufnahmen kommt die Kreativität nicht zu kurz

Spielen Sie die charakteristischen Vorteile Ihrer Spiegelreflexkamera aus, um beeindruckende Full-HD Videos zu erstellen. Nutzen Sie dafür die ganze Bandbreite hochentwickelter Objektive, die Ihnen zur Verfügung steht. Vom Fish-Eye bis zum Supertele. Spezielle Kamerafunktionen wie Aufnahmeart und Digitale Filter können Sie ebenfalls einsetzen. Mit einem externen Mikrofon ist sogar Stereo-Ton möglich.

Darüber hinaus bietet die PENTXA K-70 neue Funktionen. So steht für Videoaufnahmen auf die Fokussiernachführung zur Verfügung. Hierfür empfehlen wir die sehr leisen Objektive: smc PENTAX-DA 18-135mm F3.5-5.6ED AL[IF] DC WR oder HD PENTAX-DA 55-300mm F4.5-6.3ED PLM WR RE, damit das Fokussiergeräusch nicht die Tonaufnahme stört.

Außerdem bietet die K-70 erstmalig die automatische Blendenanpassung, um eine ausgewogene Belichtung zu erzielen. Hierbei wird von der neuen elektromagnetischen Blendensteuerung Gebrauch gemacht, die in Verbindung mit dem neuen Bajonettanschluss KAF4 des HD PENTAX-DA 55-300mm F4.5-6.3ED PLM WR RE ermöglicht wird.

Star Stream Videoaufnahmen

Phantastische Sterne Videos

Mit dieser Funktion werden Sternspuren aufgezeichnet. Durch Verwenden von Ein- und Ausblendungen kreieren Sie spannende 4K-Videos. 

4K-Video Intervallaufnahmen

Für die Dokumentation längerer Zeitspannen

Intervallaufnahmen sind ein gutes Mittel um längere Zeitabläufe zu dokumentieren. Mittels der 4K-Videofunktion nehmen Sie in programmierbaren Abständen Videos auf und kombinieren diese am Ende zu einem Video in 4K-Auflösung.

Aufnehmen, Betrachten und Teilen der Bilder

Einfache Bildübertragung

Mit der App “Image Sync” bedienen Sie die Kamera mit vielen wichtigen Funktionseinstellungen. Gleichzeitig ermöglicht diese App die Bildvoransicht und -übertragung.

Diese App steht aktuell bei Google Play (für Android) und im iTunes Store (für (iOS) zur Verfügung.

Kabellose Kamerakontrolle

Steuern Sie die Kamera mit Ihrem Smartphone oder Tablet

Steuern Sie Ihre Kamera per Smartphone oder Tablet: Lassen Sie sich Ihre Fotos anzeigen, nehmen Sie Änderungen an den Kameraeinstellungen vor, sehen Sie das  Live-View-Bild auf Ihrem mobilem Gerät und lösen Sie von dort den Kameraverschluss aus.



Integrierte RAW-Daten Entwicklung

Das Beste aus Ihren Fotos herausholen.

Ganz ohne PC Ihre RAW-Daten entwickeln – mit der K-70 ist das problemlos möglich, und anschließend als TIFF- oder JPEG-Dateien speichern. Für die RAW-Entwicklung stehen eine Vielzahl von Werkzeugen zur Verfügung: etwa die Veränderung des Weißabgleichs oder die Anpassung der Aufnahmeart-Parameter.

Digital Camera Utility 5 

Inklusive Software für die Bildbearbeitung und professionellem RAW-Entwickler

Mit dieser Software können Sie Ihre RAW-Daten ansehen, entwickeln und als TIFF- oder JPEG-Datei speichern. Die renommierte SILKYPIX® Bildverarbeitung ermöglicht eine sehr rasche und komfortable Konvertierung – und sie unterstützt die Aufnahmefunktion Pixeldefinierte Auflösung Ihrer Kamera.

Hauptfenster (Dateibrowser)

Navigationsfenster

Kontrollfenster (Bildinformation)

Kontrollfenster (Aufnahmeparameter)

Kontrollfenster (Copyright Information)

Hauptfenster (RAW-Daten-Entwicklung)

Kontrollfenster (Aufnahmeparameter und Verlauf)

Kontrollfenster (Bildinformation / Karte)

Kontrollfenster (Benutzerdefinierte Einstellungen / Weißabgleich / Belichtung / Farbgebung)

Kontrollfenster (Objektivkorrektur / Rauschreduzierung / Ausrichtung)

*Die Benutzeroberfläche des Programms lässt sich individuell anpassen.


nach oben