Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.

PENTAX K-S1 - Übersicht

PENTAX_K-S1_logo.jpg

  • 20 MP Sensor ohne Tiefpassfilter für opimale Bildwiedergabe
  • Eingebaute Shake Reduction mitTiefpassfiltersimulation
  • Empfindlichkeit bis ISO 51200
  • Full HD-Videoaufzeichnung (H.264)
  • Schnelle Bildserien bis zu 5,4 Bilder pro Sekunde
  • Professioneller Verschlußzeitenbereich von 30 bis 1/6.000 Sek.

Im Testweiterlesen

  • KS1_dk_10_2014_4St-100.jpg
  • ks1_fhm2014_12_sehr_gut_100.jpg
  • K-S1_fM_EKB_sehr_gut_100.jpg
  • KS1_dkamera_kl_03-2015_gut-100.jpg
  • KS1_dkamera_03-2015_Kauftipp-100.jpg

Links

Beschreibungweiterlesen

PENTAX K-S1 die ideale Kamera für Spiegelreflex-Einsteiger, die ein innovatives Design- und Bedienkonzept mit der anspruchsvollen Technik einer High-End-Kamera verbindet.


Neues und attraktives Gehäusedesign

In Zusammenarbeit mit der Agentur für Produktdesign ZIBA Tokyo entstand ein außergewöhnlich modernes Gehäusedesign, in dem sich verschiedene Stilelemente wiederfinden. Mit dem eingebauten Prismensucher und dem besonders kleinen Gehäuse schlägt die PENTAX K-S1 die Brücke zwischen Kompaktkameras, die oft auf einen Sucher verzichten, und klassischen Spiegelreflexkameras.
Die verwendeten Kunststoffe für das Kameragehäuse machen die PENTAX K-S1 besonders leicht, sodass man sie problemlos immer dabei haben kann.

Neue Wege werden auch in der Bedienung beschritten. So sind eine Vielzahl von Einstelloptionen um das zentrale Bedienrad angeordnet. Ringförmig sind hier alle relevanten Funktionen so gruppiert, dass diese per Daumen gesteuert werden können.
Neben dem Einstellelement dient der 3 Zoll LCD-Monitor als „On-screen Graphic User Interface“ (GUI) zur Funktionssteuerung. Langwieriges und nerviges Navigieren in den verschiedenen Menüs entfällt, um sich komplett auf das Fotografieren konzentrieren zu können.

Lichtdesign für eine intuitive Kamerabedienung

Die Kamera ist mit verschiedenen LED-Lichtern ausgestattet, die nicht nur dekorativen Charakter haben. So zeigt eine LED am Ein- und Ausschalter durch eine grüne Farbe an, dass die Kamera im Fotomodus ist und eine rote Lampe signalisiert den Videomodus.
Mehrere LED’s am Griff der Kamera geben Auskunft über die erkannten Gesichter bei der automatischen Gesichtserkennung.
Optisch besonders gelungen ist die Beleuchtung des zentralen Einstellelements, welches durch seine Übersichtlichkeit viele Benutzer begeistern wird. Und wer sich mit den vielen LED’s nicht anfreunden möchte, kann die Lampen einfach ausschalten.


Techn. Details weiterlesen

Typ - Kameratyp Digitale Spiegelreflexkamera mit Wechselobjektiven, TTL-Belichtungsautomatik, Autofokus und integrierten P-TTL-Blitzgerät.
Objektiv - Objektiv-Anschluss PENTAX KAF2
Sensor-Technik - Sensor-Typ CMOS mit Primärfarbfilter
Sensor-Technik - Effektive Auflösung 20,12 Megapixel
  • RAW:  L (20 MP: 5.472 x 3.648 Pixel
  • JPEG:  L (20 MP: 5.472 x 3.648); M (12 MP: 4.224 x 2.816);
              S (6 MP: 3.072 x 2.048 Pixel); XS (2 MP:1.920 x 1.280 Pixel)

JPEG in 3 Qualitätsstufen: *** Optimal; ** Besser; * Gut

 

Maße und Gewicht - Höhe 92,5 mm
Maße und Gewicht - Breite 120 mm
Maße und Gewicht - Tiefe 69,5 mm
Maße und Gewicht - Gewicht

498 g (nur Gehäuse)

558 g (inkl. Speicherkarte und Akku)

Optionen weiterlesen

Zubehör weiterlesen

nach oben