Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.

PENTAX K20D - Übersicht

  • K20D 3_4 face.jpg
  • k20d_large.jpg
  • 1_K20D.jpg
  • 2_K20D.jpg
  • 3_K20D.jpg

Einen Schritt voraus....

  • 14,6 MP CMOS-Sensor
  • Robustheit durch wasser- und staubgedichtetes Gehäuse
  • Live View über den hochauflösenden Monitor
  • Rauschunterdrückung auf Hardwarebasis
  • 14 Bit Analog Wandler
  • AF Front-/Backfocus Justierung
  • Pixelmapping
  • Kalibrierbarer Monitor
  • Kompatibilität mit Objektiven älterer Bauart

Im Testweiterlesen

  • Test Logo .jpg
  • Award_Chip_gut.jpg
  • FM_5_08.jpg
  • FM_5_08_Tipp_Ausstattung.jpg
  • K20D_Testsieger_PCPraxis_06_08_klein.jpg
  • DigitalPHOTO_K20D_07_sehr_gut_100.jpg
  • ColorFoto_SR_Logo_klein.jpg
  • dkTestsiegel_4Sterne_100.jpg
  • K20.jpg
  • K20D_SEHRGUT_DigitalPhoto_509_100.jpg
  • K200_StiWa_0609kl.jpg

Links

Beschreibungweiterlesen

Die neue K20D knüpft an den Erfolg der semiprofessionellen K10D an. Um weiterhin dieses Niveau zu halten, wurde ein komplett neues Kamerakonzept entwickelt, das mit seinen Leistungsdaten und seiner umfangreichen Ausstattung die Messlatte in dieser Kameraklasse deutlich nach oben setzt.

Leistungsstarke Präzision

Leistung und Qualität müssen neu definiert werden.  So ist das Herzstück der PENTAX K20D der neu gestaltete CMOS-Sensor mit einer effektiven Auflösung von 14,6 Megapixeln.
Bei diesem Sensor handelt es sich um eine gemeinsame Neuentwicklung von PENTAX und Samsung. Jahrelange Erfahrungen im Kamerabau und dem Know How eines etablierten Kameraherstellers wurden mit dem Wissen eines führenden Herstellers im Elektronikbereich kombiniert, und führte zu einer absoluten Neuheit in der SLR-Kamera Fertigung - der erste 23,4 x 15,6 mm Sensor mit einer Gesamtauflösung von 15,07 Megapixel.

Trotz der hohen Auflösung wurde das lästige Bildrauschen auf einem Minimum gehalten. Durch die Konstruktion und Kamerafunktionen werden so Aufnahmen mit einer Empfindlichkeit bis zu ISO 6400 möglich.

Techn. Details weiterlesen

Typ - Kameratyp Digitale Spiegelreflexkamera mit Wechselobjektiven, TTL-Belichtungsautomatik, Autofokus und integriertem P-TTL-Blitzgerät.
Objektiv - Objektiv-Anschluss PENTAX KAF2-Bajonett. Kompatibel mit PENTAX KAF- und KA- Objektivbajonetten. Unterstützung der KAF-Motor-Zoom Funktion. K-Objektivbajonett und M42 und Mittelformatobjektive mittels Adapter passen mechanisch an die Kamera, es sind aber Einschränkungen zu beachten. Die Einschränkungen beziehen sich hauptsächlich auf die Belichtungsmessung.
Durch den fehlenden Blendensimulator bei modernen Kameras kann die Belichtungsmessung bei den benannten Objektiven nur per Nachführmessung bei Arbeitsblende erfolgen.
Dies erfolgt allerdings recht komfortabel, durch einen Tastendruck vor der Auslösung.
Bei einigen Objektiven kann es bauartbedingt zu Falschbelichtungen kommen. Dank der Sofortansicht kann aber schnell und problemlos korrigiert werden. Weitere Einschränkungen sind bei vielen Objektiven hinsichtlich des Auflösungsvermögens zu beachten. Viele Objektive älterer Bauart sind nicht auf dem Leistungsniveau der K20D. Brennweitenverlängerung um den Faktor 1,5x.  SDM Autofokussystem, erlaubt die Verwendung Ultraschallgetriebener AF-Objektive.
Sensor-Technik - Sensor-Typ CMOS mit Primärfarbfilter
Sensor-Technik - Effektive Auflösung 15,07 Megapixel (total)
14,6 Megapixel (effektiv)
Gehäuse - Höhe 141,5 x 101 x 70 mm (B x H x T)
Gehäuse - Gewicht 715 g (nur Gehäuse)
800 g (mit SD-Karte und Akku)

Objektive weiterlesen

Zubehör weiterlesen

nach oben