Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.

PENTAX Q7 - Übersicht

q7-product-logo.png

Das Q-System wird erwachsen

  • 1/1,7'' 12 MP CMOS-Backlit-Sensor
  • Integriertes Shake Reduction System
  • Schneller und präziser Autofokus
  • Videofunktion mit Full-HD (Format h.264)
  • Große Auswahl an Objektiven und Zubehör

Links

Beschreibungweiterlesen

Das Q-System wird erwachsen

Die PENTAX Q7, neuestes Mitglied aus der Familie der kleinsten und leichtesten Systemkameras der Welt, zeigt innere Größe: Mit dem im Vergleich zu den Vorgängern
vergrößerten CMOS-Bildsensor im Format 1/1,7 Zoll liefert sie jetzt noch hochwertigere Bilder und HD-Videos.

Extra großer 1/1.7 Zoll Sensor — der größte in der Q-Serie

Dank des neuen Backlit-Bildsensors (12 Megapixel) konnte auch die Lichtempfindlichkeit nochmals optimiert werden: Die PENTAX Q7 bietet eine maximale Lichtempfindlichkeit von ISO 12800 – bei um etwa 60% reduziertem Bildrauschen, höherer Feinzeichnung und präziserer Farbwiedergabe. Auch der Autofokus funktioniert bei ungünstigen Lichtverhältnissen noch präziser.


Durch den größeren Bildsensor ergeben sich für die Objektivnutzung an der
PENTAX Q7 leicht veränderte Brennweiten, im Vergleich zu den Schwestern des Q-System.

Mit dem optional erhältlichen Q-Adapter für Objektive mit K-Bajonett passen auch alle Objektive des riesigen PENTAXSpiegelreflexsystems der letzten 40 Jahre (Crop-Faktor 4,6). Sie profitieren wie alle speziell für die Q-Modelle entwickelten Objektive vom genial verbesserten, optomechanischen Bildstabilisator, der direkt in die PENTAX Q7 eingebaut ist. Er bringt einen Vorteil von etwa drei Belichtungsstufen.


Hochwertige Full HD-Filmaufnahme mit Autofokus-Funktion

Zahlreiche Features und Optionen unterstützen den Einsatz der PENTAX Q10 als anspruchsvolle Videokamera: Mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten und einer Bildfrequenz von 24, 25 oder30 Bildern pro Sekunde bietet sie optimale Full-HD-Bildqualität. Die Videos lassen sich mithilfe von kreativen "Smart Effekten" optisch verfeinern, im Stil verändern oder kreativ verfremden. Die Bearbeitung erfolgt dabei direkt in der Q7.

Auch das Angebot unterschiedlicher Objektive – vom Ultra-Weitwinkel (Fish-Eye) bis zum neuen Telezoom – gewährt jeden gewünschten kreativen Spielraum. Praktisch dabei, das die Autofokus-Funktion auch im Filmbetrieb zuverlässig arbeitet.
 
Die Q7 speichert Videos im weit verbreiteten Format h.264, das erleichtert die Bearbeitung am Computer. Die Kamera bietet aber auch einen Micro-HDMI-Anschluss (Typ D). Darüber kann sie Aufnahmebild und Aufnahmeton mit nur einer Kabelverbindung direkt an externe Geräte, etwa an einen Fernseher, übertragen oder wiedergeben.


Die neue PENTAX Q7 öffnet spielerisch den Weg zur eigenen Kreativität

Ob cool oder flippig, ob bunt oder schwarzweiß – egal, wie Sie ihre Bilder anpassen,
verfremden oder umgestalten möchten, die PENTAX Q7 macht’s möglich: Elf verschiedene Custom Image Voreinstellungen, neun Smart Effekte zur Bildverfremdung oder 19 digitale Filter, mit bis zu 90 Optionen, erlauben anspruchsvollen Fotografen, die Aussage eines Fotos nach Belieben zu betonen oder zu verändern. Alle Filter lassen sich kombinieren und gewähren so eindrucksvolle und ausdrucksstarke kreative Gestaltungsmöglichkeiten, von denen andere Kameras und ihre Besitzer nur träumen.

Das Ergebnis der Bildbearbeitung lässt sich sofort auf dem eingebauten Monitor (Bilddiagonale 7,6 cm) kontrollieren. Ob elektronischer Horizont im Monitor, programmierbares Schnellwahlrad oder die bequeme Funkübertragung der Bilder über Eye-Fi-Speicherkarten – die PENTAX Q7 vereint perfekt Qualität und Komfort.




Nach der Aufnahme kann das DNG-RAW Bild direkt in der Kamera entwickelt werden. So können gleich nach der Aufnahme Paramter wie z.B. Weßabgleich, Kontraste, Rauschreduzierung angepasst werden. Für RAW- und JPEG-Aufnahmen können aber auch nach der Aufnahme Filter hinzu gefügt werden, die Bildgröße verändert werden. Es können sogar Videofilme geschnitten werden. 

Durch die Vielzahl der Optionen gelingen ganz spezielle Bilder - Ihre eigenen Bilder.


Flexibles Belichtungssystem

Neben all den vielen Automatikfunktionen stehen die wichtigsten Basisfunktionen der anspruchsvollen Fotografie zur Verfügung. Die Belichtungszeit kann zwischen 30 Sekunden und 1/2.000 Sekunden manuell eingestellt werden. Bei Bedarf kann auch der Blendenwert manuell gewählt werden, er kann aber auch per Blendenautomatik automatisch durch die Kamera gesteuert werden. Ebenso stehen Zeit- oder die Programmautomatik zur Verfügung.

Die Pentax Q7 bietet neben vielen Automatik Funktionen den notwendigen Spielraum selber über jedes Detail der Bildgestaltung zu entscheiden. Dies hebt sie auf eine Stufe mit den großen Spiegelreflexkameras.

Techn. Details weiterlesen

Typ - Kameratyp Digitale Fotokamera mit Wechselobjektiven
Objektiv - Objektiv-Anschluss PENTAX Q-Bajonett
Sensor-Technik - Sensor-Typ CMOS Backlit-Sensor mit Primärfarbfilter  (BSI)
Sensor-Technik - Effektive Auflösung

ca. 12,4 Megapixel

<JPEG>
[4:3] 12 MP (4.000x3.000), 9 MP (3.456x2.592), 5 MP (2.688x2.016), 3 MP (1.920x1.440)
[3:2] 10 MP (4.000x2.664), 8 MP (3.456x2.304), 5 MP (2.688x1.792), 2 MP (1.920x1.280)
[16:9] 9 MP (4.000x2.248), 6 MP (3.456x1.944), 4 MP (2.688x1.512), 2 MP (1.920x1.080)
[1:1] 9 MP (2.992x2.992), 6 MP (2.592x2.592), 4 MP (2.016x2.016), 2 MP (1.440x1.440)
<RAW>
[4:3] 12 MP (4.000x3.000)

Maße und Gewicht - Höhe ca. 58 mm*
Maße und Gewicht - Breite ca. 102 mm*
Maße und Gewicht - Tiefe ca. 33,5 mm*
* ohne hervorstehende Teile
Maße und Gewicht - Gewicht ca. 200 g (Betriebsbereit),
ca. 180 g (nur Gehäuse)

Optionen weiterlesen

Objektive weiterlesen

Zubehör weiterlesen

nach oben