Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.

PENTAX X-70 - Beschreibung

Die PENTAX X70 ist mehr als nur EINE Kamera. So steht das "X" im Kameranamen für Crossover. Die X70 vereint klassische Leistungen einer Spiegelreflexkamera, die Komfortmerkmale einer Kompaktkamera und die Funktionen einer Videokamera.

Gehen Sie nicht länger Kompromisse ein, sondern kombinieren die maximale Flexibilität einer Spiegelreflexkamera mit den geringen Abmessungen einer Kompaktkamera. Und auch für Videoaufnahmen in HD-Qualität, kann gerne zur X70 gegriffen werden. Denn diese Kamera sollten Sie immer dabei haben, damit Ihnen kein Bild mehr entgeht.

Die Grundkonzeption und das Design der Kamera wird geprägt durch das Objektiv und den elektronischen Sucher.

 

Wer kennt sie nicht die Motive, die mit einer einfachen Kompaktkamera nicht mehr eingefangen werden können. Auf der einen Seite ist das Objektiv nicht weitwinklig genug, auf der anderen Seite kann man nicht weit genug heran holen. Mit dem 24fachen optischen Motorzoom der X70 ist das kein Problem mehr. So sorgt die Weitwinkelbrennweite von 26 mm (KB) für formatfüllende Aufnahmen von Fachwerkhäusern in der Altstadt oder spannende Landschaftsbilder in der freien Natur. Der Telebereich hingegen geht weit über das Vorstellbare hinaus. Bis zu einer Brennweite von 624 mm fährt dieses Objektiv heraus, da gelingen selbst Schnappschüsse vom Liebsten auf dem Surfbrett oder den Kindern beim Fußballspiel.

 

 

Damit auch alles richtig aufs Bild kommt hat der Fotograf auf dem 2,7 Zoll Monitor alles im Blick. Normalerweise. Aber wer hat sich noch nicht geärgert, dass trotz der besten Vergütung der Monitor dunkel bleibt, nämlich immer dann wenn die Sonne direkt drauf scheint.

Bei der X70 bleibt der Schirm nicht länger dunkel. Denn die Kamera verfügt über einen elektronischen LCD Sucher mit einer Auflösung von 200.000 Dots und ermöglicht so unter allen Umständen eine optimale Kontrolle über die Aufnahmesituation.

 

 

Bei genauerem Hinsehen fällt an der X70 aber noch mehr auf. PENTAX Spiegelreflexfotografen erkennen das Einstellrad auf der Gehäuseoberseite und das Kontrollzentrum auf der Kamerarückseite sofort wieder.

Mit diesen Tasten eröffnet sich die kreative Bildgestaltung. Hierfür stehen 7 unterschiedliche Motivprogramme zur Verfügung. Hierbei wird das Motiv automatisch erkannt und entsprechende Einstellungen für Zeit und Blende vorgenommen. Weiterhin stehen 20 Szenen Programme zur Auswahl.  

Bei Programmen wie z. B. für Landschaft, Porträt oder Sonnenuntergang werden auch elektronische Parameter, wie Farbgebung, Schärfe, Kontraste u. ä. entsprechend angepasst und sorgen so für optimale Bilder unter allen Bedingungen.

Aber Automatik kann auch stören. Nämlich immer dann, wenn die eigene Kreativität ausgelebt werden soll. Hierfür stehen dann Zeit- oder Blendenautomatik oder die manuelle Einstellung zur Verfügung.

 

 

Die Bilder werden in einer Auflösung von maximalen 12 Megapixeln gespeichert. Dies ermöglicht Poster bis über DIN A3 hinaus. Das Format ist allerdings Geschmackssache und so kann der Fotograf auch das Format frei wählen. Egal ob 2:3, 1:1 oder dem Fernsehstandard 16:9.

Apropos Fernseher. Die Videofunktion nimmt in HD-Qualität auf, und ermöglicht so nicht nur tolle Diashows direkt auf dem Fernseher sondern auch Videofilme.

Damit Foto und Video auch möglichst mit wenig Rucklern durch schlechte Lichtbedingungen gelingen, verfügt die X70 über die "Triple Shake Reduction". Bei Videos wird Verwackeln durch die Elektronik minimiert. Bei Fotoaufnahmen bewegt sich der Sensor gegenläufig zur Bewegung des Fotografen und gleicht so Verwacklungen aus. Zusätzlich wird, wie bei der Videofunktion, die Empfindlichkeit hoch gesetzt um die Verschlusszeiten möglichst kurz zu halten.

Viele, viele Funktionen, die mal mehr, mal weniger benutzt werden können. Und da Sie heute noch nicht wissen, was für eine fotografische Herausforderung morgen auf Sie wartet, bietet die Kamera alles an. Sie entscheiden im Einzelfall was Sie davon benutzen.

 

 

nach oben