Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.

Verbinden Sie Ihre Kamea mit einem Mobilgerät,wie z.B. Smartphone oder Tablet PC über WLAN oder Wi-Fi Verbindung
Die Verbindungsmethode ist unterschiedlcih zwischen mobilen Gerät, Betriebssystem und Kamera.

Verbindungseinstellung (Android Betriebssystem & PENTAX K-1 Mark II / K-1 / KP / K-70 / RICOH WG-M2)

1. Verbindung
Stellen Sie die WLAN-Funktion (Wi-Fi) in den Einstellungen für Smartphone oder Tablett PC auf EIN.

Starten Sie Image Sync.
(Je nach Betriebssystemversion wird beim Starten von Image Sync möglicherweise eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, Zugriff auf die SD-Karte zu gewähren. Wenn kein Zugriff gewährt wird, sind die Galerie-Anzeigefunktion und die Übertragungsfunktion deaktiviert.)

Auf dem Mobilgerät erscheint die Meldung: [Choose a Device]

Wählen Sie die von Ihnen verwendete Kamera aus.
(Je nach Betriebssystemversion wird nach der Auswahl der Kamera möglicherweise eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, Zugriff auf die Standortinformationen zu gewähren. Wenn kein Zugriff gewährt wird, kann die SSID-Liste nicht abgerufen werden, und die Verbindung von Image Sync ist deaktiviert.)

2. SSID Verbindung

Tippen Sie in der Netzwerkliste auf die Kamera SSID

3. Passworteingabe

Geben Sie das Passwort ein und tippen Sie auf [Connect].
Die WLAN Verbindung zwischen Kamera und Mobilgerät ist hergestellt.

* Das Passwort kann auf dem LCD der Kamera angezeigt werden. Die Methoden unterscheiden sich je nach Kamera. Informationen hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihrer Kamera.

4. Anzeige der Kamera Bilder

Kamerabilder werden angezeigt.

Bitte beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, wenn Sie über WLAN oder Wi-Fi verbunden sind

• Die automatische Abschaltung ist nicht verfügbar, wenn eine WLAN-Verbindung besteht oder Bilder übertragen werden. Wenn die automatische Abschaltung aktiviert ist, während keine Verbindung hergestellt ist, ist die WLAN-Funktion deaktiviert. Die Funktion wird aktiviert, sobald die Kamera nach dem automatischen Ausschalten wieder aktiviert wird.

• Die WLAN-Funktion ist während einer bestehenden USB-Verbindung oder während der Ausgabe von Bilddaten deaktiviert.

• Versuchen Sie nicht, die WLAN-Funktion an einem Ort zu verwenden, an dem die Verwendung von WLAN-Geräten eingeschränkt oder verboten ist, z. B. in Flugzeugen.

• Beachten Sie bei der Verwendung der Wireless LAN-Funktion die lokalen Gesetze und Bestimmungen zur Funkkommunikation.

• Wenn eine Speicherkarte mit integrierter WLAN-Funktion (z. B. eine Eye-Fi-Karte oder eine Flucard) verwendet wird, können Funkwellenstörungen auftreten. Deaktivieren Sie in diesem Fall die WLAN-Funktion der Kamera.

Verbindungseinstellung (Android Betriebssystem & PENTAX K-S2 / RICOH GR II)

1. Verbindung

Stellen Sie die WLAN-Funktion (Wi-Fi) in den Einstellungen für Smartphone oder Tablett PC auf EIN.

Starten Sie Image Sync.
(Je nach Betriebssystemversion wird beim Starten von Image Sync möglicherweise eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, Zugriff auf die SD-Karte zu gewähren. Wenn kein Zugriff gewährt wird, sind die Galerie-Anzeigefunktion und die Übertragungsfunktion deaktiviert.)

Auf dem Mobilgerät erscheint die Meldung: [Choose a Device]

Wählen Sie die von Ihnen verwendete Kamera aus.
(Je nach Betriebssystemversion wird nach der Auswahl der Kamera möglicherweise eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, Zugriff auf die Standortinformationen zu gewähren. Wenn kein Zugriff gewährt wird, kann die SSID-Liste nicht abgerufen werden, und die Verbindung von Image Sync ist deaktiviert.)

 

2. Verbinden mit der NFC-Funktion

Wenn Sie ein Kommunikationsgerät mit einer NFC-Lese- / Schreibfunktion verwenden, berühren Sie die NFC-Markierung der Kamera leicht mit der NFC-Markierung des Geräts.

Wenn das Gerät nicht über eine NFC-Lese- / Schreibfunktion verfügt, tippen Sie auf [Netzwerk auswählen].

 

3. Anzeige der Kamera Bilder

Kamerabilder werden angezeigt.

Bitte beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, wenn Sie über WLAN oder Wi-Fi verbunden sind

• Die automatische Abschaltung ist nicht verfügbar, wenn eine WLAN-Verbindung besteht oder Bilder übertragen werden. Wenn die automatische Abschaltung aktiviert ist, während keine Verbindung hergestellt ist, ist die WLAN-Funktion deaktiviert. Die Funktion wird aktiviert, sobald die Kamera nach dem automatischen Ausschalten wieder aktiviert wird.

• Die WLAN-Funktion ist während einer bestehenden USB-Verbindung oder während der Ausgabe von Bilddaten deaktiviert.

• Versuchen Sie nicht, die WLAN-Funktion an einem Ort zu verwenden, an dem die Verwendung von WLAN-Geräten eingeschränkt oder verboten ist, z. B. in Flugzeugen.

• Beachten Sie bei der Verwendung der Wireless LAN-Funktion die lokalen Gesetze und Bestimmungen zur Funkkommunikation.

• Wenn eine Speicherkarte mit integrierter WLAN-Funktion (z. B. eine Eye-Fi-Karte oder eine Flucard) verwendet wird, können Funkwellenstörungen auftreten. Deaktivieren Sie in diesem Fall die WLAN-Funktion der Kamera.

Verbindungseinstellungen (iOS)

1. Verbindung

Stellen Sie die WLAN-Funktion (Wi-Fi) in den Einstellungen für Smartphone oder Tablett PC auf EIN.

Tippen Sie in der Netzwerkliste auf die Kamera-SSID.

Geben Sie das Passwort ein und tippen Sie auf [Connect].
Die WLAN Verbindung zwischen Kamera und Mobilgerät ist hergestellt.

* Das Passwort kann auf dem LCD der Kamera angezeigt werden. Die Methoden unterscheiden sich je nach Kamera. Informationen hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihrer Kamera.

2. Camera Image Mode

Kamerabilder werden angezeigt.

Bitte beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, wenn Sie über WLAN oder Wi-Fi verbunden sind

• Die automatische Abschaltung ist nicht verfügbar, wenn eine WLAN-Verbindung besteht oder Bilder übertragen werden. Wenn die automatische Abschaltung aktiviert ist, während keine Verbindung hergestellt ist, ist die WLAN-Funktion deaktiviert. Die Funktion wird aktiviert, sobald die Kamera nach dem automatischen Ausschalten wieder aktiviert wird.

• Die WLAN-Funktion ist während einer bestehenden USB-Verbindung oder während der Ausgabe von Bilddaten deaktiviert.

• Versuchen Sie nicht, die WLAN-Funktion an einem Ort zu verwenden, an dem die Verwendung von WLAN-Geräten eingeschränkt oder verboten ist, z. B. in Flugzeugen.

• Beachten Sie bei der Verwendung der Wireless LAN-Funktion die lokalen Gesetze und Bestimmungen zur Funkkommunikation.

• Wenn eine Speicherkarte mit integrierter WLAN-Funktion (z. B. eine Eye-Fi-Karte oder eine Flucard) verwendet wird, können Funkwellenstörungen auftreten. Deaktivieren Sie in diesem Fall die WLAN-Funktion der Kamera.

nach oben