Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.

PENTAX Optio S1

Wichtig ist das, was drin steckt. Und wenn das Äußere auch noch so attraktiv wie die neue Optio S1 daher kommt, sind die besten Voraussetzungen für den Erfolg gegeben.

Edles Aluminiumgehäuse mit einer Silberverchromung, in Schwarz oder Minzgrün, dazu eine hochwertige technische Ausstattung - Dies sind beste Zutaten, die neue Optio S1 sehr schnell zu einer beliebten Kamera machen.

Nicht von ungefähr ist die Anlehnung an den legendären Namen der Ur-Optio. Stand doch die Optio S wie keine andere Kamera für edle Eleganz in einem kleinen Gehäuse bei bester Ausstattung.

 

Und genau hier setzt die Optio S1 auf. So bietet die neue Kamera neben dem Zoomobjektiv von 28-140 mm (KB vergleichbar) bei 14 Megapixeln Auflösung, eine Ausstattungsliste die kaum Wünsche offen lässt. 22 Motivproramme, zahlreiche Nachbearbeitungsmöglichkeiten, Kreativfunktionen wie der Miniaturfilter, der jede Szene wie auf einer Modellanlage aussehen lässt, oder die zahlreichen Möglichkeiten Freunde und Familie zu fotografieren. Mit der Gesichtsautomatik erkennt die Kamera Personen auf dem Bild, optimiert alle Einstellungen und lässt die Person in bestem Licht erstrahlen.

Aber auch die mechanische Shake Reduction ist bemerkenswert. Viele Kameras dieser Klasse heben die Empfindlichkeit an wenn das Licht weniger wird. Bei der Optio S1 gleicht ein beweglicher Sensor Bewegungen des Fotografen aus, und verhindert in vielen Fällen verwackelte Aufnahmen.

Die Optio S1 kann aber nich mehr als gute Bilder aufnehmen. So liefert sie HD Videos (720p) direkt auf Tastendruck und ist somit universell und schnell einsetzbar, wenn es darum geht Freunde z.B. beim Skaten zu filmen, oder einfach die lustige Szene im Freundeskreis fest zu halten.

Aber das Beste ist, wie schon bei der Ur Optio, das Gehäusedesign. Die Kamera ist gerade mal 20 mm schlank und bringt ein Gewicht von 126 g (betriebsbereit) auf die Waage. Damit gibt es bald keine Ausrede mehr, die Kamera nicht mitnehmen zu wollen, denn die besten Motive kommen unverhofft und wenn man am wenigsten damit rechnet.

Mehr Informationen über die Kamera finden Sie im Produktbereich unserer Webseite.

Ab April wartet die Kamera im Fotohandel auf viele neue Freunde. Die Preisempfehlung liegt bei 169 Euro bzw. 199 SFr.

 

 

nach oben