Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.

PENTAX K10D GP - Übersicht

  • K10D_gp_sl.jpg

Die ausgezeichnete Kamera - K10D Sondermodell

  • 10,2 Megapixel CCD
  • Shake Reduction
  • 22 Bit A/D Wandler
  • PRIME Prozessor
  • DR - Dust Removal
  • Spritzwasserschutz
  • Ultraschall AF

Im Testweiterlesen

  • ColorFoto_1_2007_Bildstabilisator.jpg
  • Highly Recommended.jpg
  • CFVd_Platz1_Pentax_K10D_klein.jpg
  • CHIP_Testsieger_Pentax_K10D_klein.jpg
  • TIPA Award.jpg
  • gut.jpg
  • FotoDigital_Test_sehrgut_07_K10D_kl.jpg
  • Kauftipplogo_07_K10D_kl.jpg
  • Logo_Camera Grand Prix 2007_K10D_kl.jpg

Links

Beschreibungweiterlesen

Die PENTAX K10D erhielt in Japan den begehrten Titel "Camera Grand Prix 2007".
Die Auszeichnung für die K10D ist umso bemerkenswerter, weil nicht nur die 11 führenden Photo- und Kameramagazine unter der Schirmherrschaft des Camera Journal Press Club (CJPC) das Urteil fällten, sondern insgesamt 49 Journalisten und Profifotografen an der Wahl beteiligt waren.
Seit der ersten Camera Grand Prix Verleihung im Jahr 1984 hat PENTAX mit der Z-1 Quarz Date (1992) und der PENTAX 645N (1998) den begehrten Preis nun zum dritten Mal gewonnen.
Auch in Europa hat die PENTAX K10D als "Best D-SLR Expert 2007" den begehrten TIPA Award (Technical Image Press Association) für sich entschieden. Damit zählt sie zu den besten Kameraprodukten weltweit.
Die PENTAX K10D ist eine digitale Spiegelreflexkamera für anspruchsvolle Fotografen. Das beweist schon das staubdichte und spritzwassergeschützte Gehäuse. 10 Megapixel Auflösung, ein präzises11 Punkt-Autofokussystem mit 9 Kreuzsensoren, ein 2,5 Zoll großer Datenmonitor und das neue optomagnetische Shake Reduction-System sind schlagkräftige Argumente in der gehobenen DSLR-Klasse. Diese herausragenden Merkmale waren ausschlaggebend für die Wahl.
Anlässlich dieser Preisverleihungen wird es ein auf weltweit 5000 Stück limitiertes Sondermodell der K10D geben, davon kommen etwa 200 Stück zu ausgewählten Händlern in Deutschland.

Das Sondermodell ist baugleich mit dem Serienmodell. Lediglich die braune Belederung am Batteriegriff und an der Kamera, ein brauner Ledergurt und goldfarbene Schriftzüge machen den Unterschied.

 

Mit der PENTAX K10D zeigt PENTAX Flagge im gehobenen Amateurbereich.

Techn. Details weiterlesen

Typ - Kameratyp Digitale Spiegelreflexkamera mit Wechselobjektiven, TTL-Belichtungsautomatik, Autofokus und integriertem P-TTL-Blitzgerät.
Objektiv - Objektiv-Anschluss PENTAX KAF2-Bajonett. Kompatibel mit PENTAX KAF- und KA-Objektivbajonetten. Unterstützung der KAF-Motor-Zoom Funktion. K-Objektivbajonett und M42 und Mittelformatobjektive mittels Adapter passen mechanisch an die Kamera es sind aber Einschränkungen zu beachten. Die Einschränkungen beziehen sich auf die Belichtungsmessung.
Durch den fehlenden Blendensimulator bei modernen Kameras kann die Belichtungsmessung bei den benannten Objektiven nur per Nachführmessung bei Arbeitsblende erfolgen.
Dies erfolgt allerdings recht komfortabel, durch einen Tastendruck vor der Auslösung.
Bei einigen Objektiven kann es bauartbedingt zu Falschbelichtungen kommen. Dank der Sofortansicht kann aber schnell und problemlos korrigiert werden. Brennweitenverlängerung um den Faktor 1,5x.  SDM Autofokussystem, erlaubt die Verwendung Ultraschallgetriebener AF-Objektive.
Sensor-Technik - Sensor-Typ Interline-Interlace-CCD mit Primärfarbenfilter
Sensor-Technik - Effektive Auflösung 10,75 Megapixel (total)
10,2 Megapixel (effektiv)
Gehäuse - Höhe 141,5 x 101 x 70 mm (B x H x T)
Gehäuse - Gewicht 710 g (nur Gehäuse)
790 g (mit SD-Karte und Akku)

Objektive weiterlesen

Zubehör weiterlesen

nach oben